Wohnungseigentum

Die Aufgaben einer professionellen Immobilienverwaltung sind vielfältig, für den Eigentümer aber, da viele dieser Tätigkeiten im Hintergrund durchgeführt werden, nur erschwert wahrnehmbar.

Kaufmännische Leistungen

  • Verbuchung aller ein- und ausgehenden Zahlungen
  • Prüfung und Anweisung von Rechnungen
  • Überwachung der eingehenden Zahlungen, Durchführung des damit verbundenen Mahnwesens
  • Erstellung von Gesamt- und Einzelwirtschaftsplänen
  • Errechnung und Anforderung beschlossener Sonderumlagen
  • Erstellung der jährlichen Hausgeldabrechnungen
  • Verbuchung der haushaltsnahen Dienstleistungen nach §35a EStG und Erstellung der erforderlichen Steuerbescheinigungen innerhalb des 1. Quartals d. Kalenderjahres

Technische Leistungen

  • Vorbereitung und Prüfung notwendiger Instandhaltungsmaßnahmen
  • Mindestens jährliche Begehnung der Wohnanlage
  • Überwachung der Hausmeistertätigkeit

Allgemeine Verwaltungstätigkeit

  • Vorbereitung und Durchführung von Eigentümerversammlungen mit entsprechender Protokollierung der Beschlüsse und anschließender Übersendung an die Eigentümer
  • Überprüfung bestehender Wartungsverträge und ggf. Neuabschluss
  • Zeitnahme Umsetzung der gefassten Beschlüsse
  • Regelmäßige Beiratsgespräche
  • Korrespondenz mit Dienstleistern, Behörden, Handwerken, Eigentümer, Mietern etc.
  • Umsetzung der jeweils neuesten Rechtsprechung im Bereich des Wohnungseigentumsgesetzes in der Praxis